Startseite

„Ein Projekt des Kollegitheaters umkreiste das Thema Heimat auf witzige, gescheite und berührende Weise. Ich besuchte eine Probe um darüber einen Artikel zu schreiben. Glorioser Moment: Ausgerechnet das Theater machte Schluss mit den Rollen, die uns der Schulrahmen sonst zuteilte. Jetzt hatte ich lauter junge Erwachsene vor mir. Lustvoll übernahmen sie Verantwortung, planten, setzten um. Und ich konnte für einmal mehr bieten als Besserwisserei.“ (Barbara Villiger Heilig, republik.ch, 2018/07/04, was-ich-in-der-schule-lernte)

Bilder: Angel Sanchez, Altdorf